Entlastungstag 2

Es ist 8 Uhr und gleich kommt meine Cousine und geht mit mir joggen. Ok… Wahrscheinlich wird es eher ein schneller Spaziergang, aber das macht nix.
10 Uhr, Zeit für Das-Worüber-Ich-Nicht -Näher-Berichten-Möchte.
13 Uhr, ich koche gerade mein Mittagessen und wollte meine Nachmittagsration für die Sauna vorbereiten und dann das: 😕

20140318-131632.jpg
14 Uhr: Auf in die Sauna 😊

Aufnahme
Insgesamt ca. 3 Liter getrunken
Morgens:
Joghurt mit pürierten Früchten, Leinsamen, etwas Müsli und ganz bisschen Honig
Vormittags:
Wasser ohne Kohlensäure
Mittags:
1 Kartoffel & 3 Karotten mit Kräuterquark. Dazu Tomaten & 1/2 Gurke. Zu trinken: 500 ml Fruchtschorle (Orange, Mango, Maracuja) mit Leinsamen, 750 ml Yogi-Tea (Ingwer, Orange, Vanille)
Abends:
2 Knäckebrot mit Philadelphia, 1/4 Mango, 1 Orange, 750 ml Yogi-Tea: Abend Tee und Wasser

Bewegung & Ruhe
4,5 km joggen (45 Minuten), 20 Minuten Schwimmen & in meinem Buch weitergelesen

Wellness & Körperpflege
Verwöhndusche (mit Vanille Ice-Cream-Duschgel), Einölen (wenigstens hier darf ich Schoki genießen), Sauna, Kosmetik

Sonstiges
Gewicht: 78,3 kg
Wohlbefinden: alles gut 👍
Gedanken:
– meine Gedanken kreisen gerade um die nächsten Tage und schwanken zwischen „Oh Mann, wie soll ich das nur überstehen?“ Und „Endlich! Und das nächste Mal schaff ich das auch, ohne, dass ich Urlaub von Alltag mache 😊“

Merken

Merken

Kategorie Fasten, Tagebuch

Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

Kommentar verfassen