Apple- oder Plum-Crumble

Weil es eins meiner Lieblings-Sonntags-Oder-Auch-Zwischendurch-Gerichte ist, poste ich heute mein erstes Rezept ūüėä

Apple- oder Plum-Crumble

Zutaten (Basis):

  • 1 kg Obst
  • 80 g braunen Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Zitronensaft

Zutaten (Crumble):

  • 130 g zarte Haferflocken
  • 120 g braunen Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g gemahlene Haseln√ľsse
  • 140 g Butter

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Auflaufform mit Butter ausstreichen.
  • Das Obst in mundgerechte St√ľcke schneiden und in der auflaufform mit dem Zucker, dem Zimt bestreuen sowie dem Zitronensaft betr√§ufeln.
    –> die √Ąpfel wurde ich vorher ca. 2 min in der Mikrowelle weichkochen
  • F√ľr die Crumble alle „trockenen“ Zutaten vermischen, die Butter schmelzen und alles zusammen verkneten.
  • Die Crumble-Mischung √ľber das Obst verteilen.
  • F√ľr ca. 40 min in den Ofen.

Am leckersten schmeckt es direkt heiß aus dem Ofen. Pur oder mit einer Kugel Vanilleeis.

Falls Ihr das Rezept nachmachen wollt, seid gerne ein bisschen Experimentierfreudig: Statt der N√ľsse kann man auch Mehl verwenden, statt einem Teil der Haferflogen auch gehackte N√ľsse. Ihr k√∂nnt verschiedene Aromem hinzuf√ľgen, statt Zitronensaft k√∂nnt Ihr auch Amaretto nehmen. (Je nachdem, was Ihr so zu Hause und worauf Ihr Appetit habt)

So, und nun viel Spa√ü beim nachmachen ūüėä Schreibt mir gerne Eure Variationen in die Kommentare.

 

8 Kommentare

  1. Woah! Crumble. Das will ich auch soooo lange mal ausprobieren! Wenn ich dein Rezept hier sehe gleich nochmal mehr.

    Leeeeecker ūüôā

    Knutschi <3

    • Ich steh da auch mittlerweile total drauf! Immer wenn hier Obst rumliegt, was wegmuss, kriege ich spontan Lust drauf ūüėČūüėė

  2. Pippa, Du kannst hellsehen!!!! Genau DAS Rezept kommt wie gerufen!
    Dr√ľck Dich!
    LG
    Tonki

    • Ja, ist es wirklich! Nur das Backen dauert eine gef√ľhlte Ewigkeit ūüėĄ Bin gerade nach Hause gekommen und nasche jetzt die Reste ūüėä

  3. Ich lieeeebe Crumble…..am allerliebsten mit Pflaumen/Zwetschgen und Himbeeren (gerne gefrorene nehmen) in Kombi. Habe die Variante mit Haferflocken noch nicht ausprobiert, ich nehm halt Mehl. Werde ich jetzt aber mal nachholen. Danke f√ľr die Inspiration ūüôā Warm aus dem Backofen und dann noch ne Kugel Vanilleeis obendrauf….*yammi*. LG, Isa

Kommentar verfassen