95 Tage schwanger ❤️

Es kommt mir vor, als hätte ich Euch gerade erst von ein paar Tagen den letzten Brief geschrieben, doch mit Erstaunen stelle ich fest, dass er schon 7 (!) Wochen her ist.

So wahnsinnig viel gibt es allerdings auch nicht zu berichten. Bis vor ein paar Tagen war mir permanent übel, mein Kreislauf hatte sich einen Spaß daraus gemacht und gestreikt und ich war dauermüde. Ich bin sogar einen Morgen in der Apotheke umgekippt, als ich Magnesium gegen das Ziehen im Unterleib holen wollte. Abgenommen habe ich insgesamt nun 8 kg und geschlafen / geruht schätzungsweise 16 Stunden am Tag… Wie gesagt, bis vor ein paar Tagen! Ab da wurde es schlagartig besser! Ich habe spontan einen halben Pflaumenkuchen verdrückt (den hat Eure Oma M. gebacken und ich konnte erst aufhören, als er komplett verspeist war), habe lauter Leckereien eingekauft (unter anderem endlich mal wieder Süßigkeiten), ruhe mehr als zu schlafen und kann mittlerweile sogar wieder duschen und mir die Haare fönen, ohne alles im Sitzen erledigen zu müssen 🙂 Die Abneigung gegen warme Getränke ist geblieben und obwohl ich vor der Schwangerschaft Tee geliebt und in Unmelngen getrunken habe, können sie im Moment nicht kalt genug sein. Am liebsten stelle ich sie sogar für eine Stunde in den Gefrierschrank, verrückt! Das Tollste: Ich habe Tees entdeckt, die man mit kaltem Wasser aufgießt und sie schmecken sogar wider Erwarten sehr lecker! Was auch super geht ist Kakao! Mit ganz viel Kakaopulver drin, so dass sich oben drauf diese leckeren Kakaoblasen bilden (natürlich mit eiskalter Milch!). Und als letztes, aber unbedingt erwähnenswert: Toppas 🙂 morgen, mittags, abends! Ehrlich, ich könnte mich da reinlegen!

Was ist noch passiert? Oh ja:wir waren beim Ersttrimester-Screening und haben Euch 40 Minuten lang verliebt anschauen dürfen! Käferchen, Du hast dich sehr berreitwillig geoutet und Du, meine kleine Krabbe, warst da etwas schüchterner. Daher haben wir bei Dir nur eine Tendenz, was du später wohl werden wirst. Euer Papa hatte eigentlich vorgehabt, den Ultraschall zu filmen (er hatte extra das Handy mit der besseren Kamera dabei), aber wir waren beide zu fasziniert von Euch, um daran auch nur ansatzweise zu denken! Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr eine Trisomie 13, 18 oder 21 habt liegt bei 1:18.000! Und wisst Ihr was? Selbst, wenn Ihr ein Gen oder Finger zuviel, ein Arm oder Ohr zu wenig hättet, es würde keinen Unterschied für uns machen! Wir würden auch diese Hürde meistern und alle Liebe, die wir zu geben haben, mit Euch teilen!

Mittlerweile haben wir auch schon allen von Euch erzählt! Ihr glaubt gar nicht, wie viele (Freuden-)Tränen, Umarmungen und tolle Momente es deswegen gab! Hier sind alle in der Startlöchern und können es gar nicht erwarten, Euch in ihrer Mitte aufzunehmen! Oma E. und Opa G. wollen Euch die ersten 3 Monate einkleiden (ich hoffe ja stark, dass wir die Sachen aussuchen dürfen, sonst könnte es etwas Knatsch geben) und Opa D. übernimmt die Monate bis Ihr ein jahr alt seid 🙂 Ob sie sich bewusst sind, wieviel das werden könnte, weiß ich nicht, aber ich war sehr gerührt! Natürlich musste ich permanent weinen, als Eurer Papa es auf seiner Geburtstagsfeier erzählt hat (und er wollte eigentlich, dass ich es erzähle –> hahaha)! Eurer Onkel O. Hat auf der Hochzeit ja beim Schleiertanz das größte Stück Schleier erwischt und möchte daher auch seiner „Pflicht“ nachkommen und den Kinderwagen bezahlen! Wir haben es ihgm freigestellt und wären ihm auf gar keinen Fall böse, wenn er doch einen Rückzieher macht oder uns einfach nur ein Regenverdeckt dazu kauft. Immerhin kostet so ein Gefährt soviel wie ein gebrauchter Kleinwagen! Den wir uns im Übrigen auch direkt nach Eurem Outing gekauft haben 🙂 Es ist der Emmaljunga Double Viking in beige <3 Wir wissen einfach, dass alles gut geht und vertrauen fest darauf!

Ein paar weitere Sachen haben wir mittlerweile auch schon zusammen. Mehr durch Zufall, denn eigentlich weigere ich mich, vor dem 7. Monat Sachen zu kaufen! Anschauen: ja! Recherchieren: ja! Aussuchen: ja! Wunschliste schreiben: ja! Kaufen: auf keinen Fall!

Hier ein paar Ausnahmen: Die liebe Melli hat mir wunderschöne Babydecken selbstgenäht und bestickt, eine mit einem Käfer und eine mit einer Krabbe drauf 🙂 Die sind einfach zuckersüß und meine persönlichen Glücksbringer! Wenn ich sie ansehe, sehe ich, wie Ihr damit in Eurem Bettchen oder im Wohnzimmer kuschelt und mir wird ganz warm ums Herz!

Oma M. hat uns schon Einschlagdecken für die MaxiCosi geschenkt, sie war einfach so stolz, dass sie Oma wird und es nun endlich allen erzählen darf, dass ich mich so mit Ihr gefreut habe! Auch sie warten auf ihren Einsatz, um Euch dann im Wingter schön zu wärmen! Sie sind im Übrigen beige und passen super zum Kinderwagen!

Eure Wickeltasche habe ich schon seit über einem Jahr (als ich mit dem Stöpselchen schwanger war)! Es ist die Zwillingstasche von Pink Lining in rot mit weißen Schleifchen drauf! Sie ist einfach wunderschön und wartet sehnsüchtig, Eure ersten Windeln mit sich spazierenzutragen!

Zuletzt MUSSTE ich Socken kaufen! Bekloppt? Ganz bestimmt! Aber es ging wirklich nicht anders 🙂 Ich selber liiieeebe die Socken von Happy Socks! Als ich sie dann für den halben Preis entdeckte und dann auch noch in Miniaturformat musste ich sie bestellen!

Ohhh… fast hätte ich Eure Krabbelschühchen vergessen 😀 Sie haben ebenfalls eine Krabbe bzw. einen Käfer drauf und sehen einfach zum Anbeißen aus! Und selbst, wenn Ihr sie nie tragen würdet (theoretisch sind sie für die Monate 6-12) so sind sie mein ganz eigenes Versprechen an mich selber, dass Ihr in spätestens 6 Monaten unsere Welt auf den Kopf stellen werdet <3

Eure Mama (mit einem seit heute explodierenden und mit Toppas gefülltem Bauch)

13 Kommentare

  1. Ich freue mich so für. Bisher habe ich nur still mitgelesen. Genieß deine Schwangerschaft, sie ist schneller rum als du denkst, mein nasenbär wird bald 8 Monate.

Kommentar verfassen