Uuunglaublich

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit passierte es: Auf einmal sah ich einmal vor mir ein Auto, dass flog!

Das klingt jetzt erstmal lustig, war es aber ganz und gar nicht! Ich war gerade dabei, auf der Hochstraße meine Abfahrt zu nehmen, da sah ich vor mir ein kleines blaues Auto, dass entgegengesetzt der Fahrtrichtung gegen die Mittelleitplanke knallte und anschließend einen doppelten Salto in der Luft hinlegte, um letztendlich auf dem Dach zu landen und sich noch weiterdrehte, bis es wieder auf seinen vier Reifen zum Stehen kam!

Ohne groß nachzudenken, bin ich aus dem Auto gesprungen und zu dem Auto gerannt! Vor mir waren noch zwei Autos (deren Insassen auf Ihren Hintern sitzen blieben) und ein LKW (vermutlich der Verursacher), so dass es ein paar Meter waren bis ich den Wagen sehen und erreichen konnte! Zum Glück war der Frau scheinbar nichts passiert und die Polizei war auch schon da (haben die sich hergebeamt?), aber ungelogen: keiner der zwei, drei Leute, die ebenfalls ausgestiegen sind, ist zu der Frau hingegangen! Die Männer haben sich über den Unfall unterhalten, der LKW-Fahrer stand verstört an seiner Fahrerkabine. Ich habe mich immer wieder mit der Frau unterhalten, sie in Smalltalk verwickelt! Sie sagte, Ihr fehle nichts (sie hatte auch keine Schramme, nur eine Träne auf der Wange), aber trotzdem konnte ich sie überzeugen, einfach sitzen zu bleiben und auf den Krankenwagen zu warten

Als die Polizei auch immer wieder zum Auto kam, um die Frau zu befragen, bin ich zu meinem Auto zurück und habe es weiter an den Rand gefahren, um eine Rerttrungsgasse zu bilden. Daran hatte ich natürlich vorher nicht gedacht, was aber nicht so schlimm war, da die Feuerwehr und der rettungswagen sowieso nicht durchkamen und weiter hintter feststeckten. Die Polizei hat darauf ein paar Autos der ganz linken Spur fahren lassen und was machen die beiden Augen (inklusive der Augenzeugen) vor mir? Drängeln sich von ganz rechts mit links rein und… fuhren weg!? Ich konnte es gar nicht glauben, sonst hätte ich mir mit Sicherheit die Kennzeichen gemerkt, aber ich war irgendwie so geschockt, dass ich nur heulen konnte. Eine halbe Stunde später ging es dann auch weiter und ich hoffe sehr, dass ganz schnell etwas gegen den toten Winkel bei LKWs getand wird und sie endlich hart bestraft werden, wenn sie einfach bei einem geplanten Spurwechsel rüberziehen!

Kategorie Tagebuch

Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

2 Kommentare

  1. Das hast du ganz toll gemacht! 👏🏼👍 Wie schrecklich sowas zu erleben und wie schrecklich dass überhaupt so was passiert. Ist auch mein absoluter Mega Horror. Ich bin für Geschwindigkeitsbegrenzung und wie du sagst aufrüsten bei LKWs damit das nicht mehr passieren kann! 🙏🙏🙏

Kommentar verfassen