Hallo Woche 23 😊

22 Wochen bin ich nun schwanger, was bedeutet, dass ich theoretisch noch 18 Wochen vor mir habe! Theoretisch, denn zum einen kommen die Kleinen selten pĂŒnktlich und zum anderen ist das bei Zwillis ja sowie eine ganz andere Geschichte. Ich hoffe sehr, dass ich daneben liege, allerdings sagt mir mein BauchgefĂŒhl, dass die KrĂŒmel sich zur Weihnachtszeit vom leckeren Keksduft anlocken lassen und wir zu viert in das neue Jahr starten werden! Herr Nilsson ist da etwas zuversichtlicher und tippt auf Mitte Januar… Wollt Ihr Euch unserer Wette anschließen?

Das Kinderzimmer ist bis auf Deko und Gardinen eigentlich fertig. Die letzten Babysachen sind auf dem Weg zu uns und die nĂ€chsten zwei Wochen werden wir Dachboden und Keller krĂ€ftig ausmisten. Das Stillzimmer (spĂ€ter dann das Spiel- oder zweite Kinderzimmer) muss ebenfalls noch ausgemistet werden, was fĂŒr mich eine kleine Herausforderung ist. Ich habe nĂ€mlich das Problem, dass ich selten etwas wegschmeiße und mich eigentlich nur trennen, wenn ich es an jemand anderen verschenken kann.

Ein paar Sachen wie zum Beispiel ein Fahrrad, Schatzis alte BĂŒromöbel etc. haben wir bereits weitergeben können. Zwei Kartons Handtaschen gehen bald an ein Frauen-CafĂ©, das dazu dient, um FlĂŒchtlingsfrauen mit deutschen Frauen zusammenzubringen. Hier entstehen Freundschaften und welche Frau mag keine Handtaschen? Unsere zu klein gewordene Businesskleidung geht an eine kirchliche Einrichtung, die benachteiligten Jugendlichen etwas unter die Arme greifen und ganz viel Katzenzeug (Kuschelhöhlen, Decken, HandtĂŒcher ging an ein Tierheim). Das war allerdings erst der Anfang…

Was gibt es sonst noch zu berichten? Ach ja! Letzte Woche hatten wir unseren Termin bei der PrĂ€nataldiagnostik zur Zweittrimester-Screening und es war wundervoll! Der Doc war sogar so begeistert von den beiden KrĂŒmeln, dass er mich fragte, ob ich bei einem Workshop fĂŒr Gyns als VorfĂŒhrschwangere (neben 2 anderen) zur VerfĂŒgung stehen wĂŒrde. Und meine Gyn möchte mich diese Woche auch wiedersehen, was also viiieeel Baby-TV bedeutet <3

Morgen und Mittwoch werden wir uns außerdem zwei Kliniken hier in der Umgebung anschauen und ich freue mich schon sehr! Es sind zwar noch ein paar Wochen (schnell-drei-Mal-auf-Holz-geklopft), aber Ihr wisst selber wie schnell die Zeit manchmal rennt! GefĂŒhlt habe ich kaum noch Zeit und die Vorstellung, dass wir bald zu viert sein werden ist gleichermaßen wundervoll und skurril zugleich. 5 Jahre lang haben wir gekĂ€mpf, probiert, Stolpersteine aus dem Weg gerĂ€umt, sind hingefallen und wieder aufgestanden.

Und nun ist es nur noch gefĂŒhlt einen Wimpernschlag entfernt, dass wir endlich am Ziel angelangt sein werden.

PS: Seit 1,5 Wochen merke ich die KrĂŒmel ab mittags so ziemlich den ganzen Tag und heute war das erste Mal, dass auch Herr Nilsson eine Bewegung spĂŒren konnte 😍

Merken

8 Kommentare

  1. lottasfuchsliebe

    ach liebe Pippa,
    so schön zu lesen…
    ich wĂŒnsche dir und euch alles gute weiterhin <3

    ich hoffe so sehr ich darf dieses glĂŒck auch noch einmal erleben

    lg lottasfuchsliebe

  2. So zauberhaft!! <3

    Und du tippst also, dass sich die Zwerge vom Keks-Duft anlocken lassen? Hmm. Sehr lecker riecht das ja immer schon. Ich bin so gespannt!!

    Dicker Knutsch

Kommentar verfassen