Schonmal eine Blasenmassage bekommen?

Ok! Ich lasse mich gerne massieren! Man könnte sagen, ich liebe es! Sehr sogar! Ich liebe das Gefühl, dass alles, was durchgeknetet wird, warm wird und sich entspannen kann! Wenn auch nicht sofort, dass spätestens am nächsten Tag!

Rücken, Arme, Beine… Sogar der Bauch wurde mir schon mal massiert (was ich weniger toll fand)… Gesicht, Kopf, Füße! Alles herrlich! (Besonders die letzten drei Regionen!)

Aber die Blase?? Ist das Euer Ernst? Ihr wisst schon, dass wir gerade mal vor ein paar Wochen Bergfest gefeiert haben? Wir befinden uns noch immer im zweiten Trimester und bis zum dritten sind es noch genau vier Wochen. Ihr wohnt also noch mindestens drei volle Monate in Eurer Kuschelhöhle und ich möchte Euch inständig darum bitten, alles pfleglich zu behandeln bis zum Schluss.

Wer also auch immer sich da gerade zur Aufgabe macht, meine Blase mit seinen Füßen (oder seinem Kopf) zu massieren, dem möchte ich nur den Hinweis geben, dass das nun nicht das angenehmste ist! Ich kann das Gefühl gar nicht in Worte fassen.

Wie eine volle Blase? Irgendwie ja, aber nein. Wie eine Blasenentzündung? Irgendwie ja, aber nein. Es drückt und zieht irgendwie gleichzeitig, vielleicht finde ich noch die passenden Worte…

So, und nun ab ins Bett mit uns ? Mama

PS: Was sonst noch seit meinem letzten Brief an Euch alles passiert ist, erzähl ich Euch auch schon ganz bald…

6 Kommentare

Kommentar verfassen