Irgendwas ist anders…

Seit knapp einer Woche ist irgendetwas anders. Wenn die Krabbe morgens aufwacht, schreit sie nicht, sondern sie schaut zum Käfer, ob er schon wach ist und sabbelt dann entweder mit ihm, dem Mobile, ihren Händen oder Harald, der Affenrassel. Und der Käfer liegt auch immer öfter zufrieden im Bett und schreit nicht sofort los… Er macht eher Geräusche, die wie Stöhnen klingen, denn er schläft ja auf dem Bauch. Sobald ich ihn umdrehe, schaut er auch erstmal in der Gegend rum.

Und auch abends ist es anders. Normalerweise hat es Eeeewigkeiten gedauert, bis wir beide im Bett hatten! Nun bleiben wir mit Ihnen im Wohnzimmer, bis sie müde werden (den Schlafi ziehen wir schon um 18 Uhr an) und legen sie dann einfach in’s Bett. Gestern war die Krabbe zwar noch bis 22 Uhr wach, aber daa sit ja bei uns auch so. Das Wichtigste: kein Geschrei.

Was auch immer das ist, es darf bleiben 🙂

Kategorie Tagebuch

Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

Kommentar verfassen