Kleiner Pascha

Der Käfer hat einen Trinklernbecher, aus dem er auch super trinkt… eigentlich… Denn es so: Zwischen dem Mittgags- und dem Nachmittagsbrei bekommt er meist Wasser zu trinken. Er liegt also auf dem Rücken, nimmt den Becher (bzw. die Flasche mit Griffen und einem Nucki, der auslaufsicher ist) in die Hände, führt ihn zum Mund und lässt los, um seine Arme rechts und links von sich abzulegen. Wenn ich ihm helfe und die Flasche führe, das gleiche Spiel. Er trinkt eben lieber freihändig und bekommt gerne die Flasche gereicht 😀

Kategorie Tagebuch, Zwischendurchpost

Es gibt keinen Weg zum Glück - Glücklichsein IST der Weg! (Buddha) Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

1 Kommentare

Kommentar verfassen