Woche für Woche

❤️ 4. Woche  ❤️

(So groß wie zwei Mohn-Körnchen)

Gewicht: 77,4 kg)

_______________________________________________________________________________________

❤️ 5. Woche oder 2. Monat ❤️

(So groß wie zwei Sesam-Samen)

Gewicht: 76,9 kg / Bauchumfang: 91 cm

Sooo… bevor ich in nicht einmal einer Stunde in die 6. SSW rutsche, noch schnell die Fakten zu dieser Schwangerschaftswoche ❤️

_______________________________________________________________________________________

❤️ 6. Woche ❤️

(So groß wie zwei Reiskörner)

Gewicht: 76,3 kg

Ich habe beschlossen, optimistisch zu sein! Ein kleiner Teil in mir ist ängstlich, denn genau hier waren wir schon einmal im letzten Jahr! Aber Vergangenes ist vergangen! Jetzt wird nur noch nach vorne geschaut 🐣

_______________________________________________________________________________________

❤️ 7. Woche ❤️

(So groß wie zwei Heidelbeeren)

Gewicht: 74,6 kg

Hallo Sonntag, hallo Woche 7 ❤️ Ich bekomme dieses Bild vom Ultraschall nicht aus dem Kopf, dieses winzige schlagende Herzchen! Gleichzeitig Kreisen meine Gedanken um die Arbeit und das, was ich kommende Woche noch erledigen muss und möchte. Natürlich ohne Stress und den Chef muss ich auch einweihen! Ich glaube, ich habe einen Plan und denk da heute nochmal ein bisschen drüber nach… 🐣

_______________________________________________________________________________________

❤️ 8. Woche ❤️

(So groß wie zwei Himbeeren)

Gewicht: 73.1 kg

Hallo Woche 8 ❤️ Ich freue mich sehr, wieder etwas näher am zweiten Trimester dran zu sein und „nur“ noch 7 Wochen zu haben bis alle Medis abgesetzt sind 💉

Die letzte Woche war ganz schön aufregend!

– Meinen Chef hab ich eingeweiht (per Mail) und auch von meinem Teilzeit-BV erzählt, leider keinerlei Reaktion bisher.

– Unsere Eltern (bis auf meinen Papa, der boykottiert ja meine Ehe) haben wir auch eingeweiht. Zwischen gefasst (wegen der letzten Schwangerschaft, die in einer FG endete) und Tränen war alles dabei.

– Zwei meiner Besten sind nun auch eingeweiht (haben am Telefon fast geweint), nun kann ich endlich auch in der realen Welt wieder euphorisch von allem erzählen!

– Mensartige Blutungen haben uns diese Woche ganz schön zugesetzt, doch zum Glück konnte man im Krankenhaus weiterhin beide Herzchen schlagen sehen. (Insgesamt war ich nun schon 4x mal beim US.)

– Gewichtsabnahme ca. 4,5 kg bisher. Wenigstens bleibt alles drin, allerdings ist es nicht viel, sodass mir oft schwindelig ist und ich die meiste Zeit im Liegen verbringe…🐣

_______________________________________________________________________________________

❤️ 9. Woche oder 3. Monat ❤️

(So groß wie zwei Trauben)

Gewicht: 73,0 kg / Bauchumfang: 79 cm

Ich liebe die Sonntage nun noch viel mehr als vorher sowieso schon, denn jeder Sonntag bedeutet einen Wochenwechsel 🐣

Wir waren heute das erste Mal seit langem essen, mit Freunden, die wir lange nicht gesehen haben. Mein Herzmann hat sie gleich zu Beginn eingeweiht, ich glaube, seine anfängliche Zurückhaltung ist nun irgendwo, nur nicht bei ihm. Heimlich glaube ich, dass, je mehr Leuten wir es erzählen, gar nichts schief gehen kann, da sich sooo viele liebe Menschen mit uns freuen! Nennt man das positive Suggestion? Ich werde ab jetzt wohl auch meine Lieben einweihen (nur die Familie darf sich noch etwas gedulden, die können nämlich alle sehr anstrengend sein, im Gegensatz zu meinen Mädels.) 🌸

_______________________________________________________________________________________

❤️ 10. Woche ❤️

(So groß wie zwei Datteln)

Gewicht: 72,2 kg

Ich bin verliebt und meine Gefühle fahren Achterbahn! Ich bin glücklich, ängstlich, zuversichtlich, misstrauisch, vorfreudig, skeptisch und und und… alles zugleich!

Und trotzdem weiß ich tief in meinem Herzen, dass alles gut ausgehen wird! Dieses Mal ist das Schicksal auf unserer Seite und wenn es will, darf es bald Zwillingswagen mit anschauen kommen. (Das will der Herzmann nämlich auf keinen Fall vor der 24. Woche. Ich denke, weil es beim letzten Jahr nach dem Kinderwagen anschauen nicht mehr weiterging.) 🌸

_______________________________________________________________________________________

❤️ 11. Woche ❤️

(So groß wie zwei Feigen)

Gewicht: 71,3 kg

Ich liege flach 😄 Entweder im Bett, auf der Couch, auf der Liege, auf einer Picknickdecke oder in der Hängematte! Schlafend, essend, simsend, telefonierend oder lesend (irgendwie sieht das falsch geschrieben aus…).

Ich liebe das Wetter, ganz ehrlich! Aber irgendwie klaut mir die Sonne gerade den Sauerstoff. Man hat das Gefühl, gar nicht atmen zu können, was ich sehr anstrengend finde! Aaaber: wir wollen uns gar nicht beschweren, denn wann haben wir schonmal wirklich Sommer 😊

_______________________________________________________________________________________

❤️ 12. Woche ❤️


(So groß wie zwei Pflaumen)

Gewicht: 70,9 kg

Schlafen… Kann ich gerade immer und überall. 😴 Grillen bei der Familie? Ich lag 4 Stunden den Tag schlafend auf der Couch. 😴 Geburtstag der kleinen Maus meiner Besten? Vorher hab ich mich 2 Stunden ins Bett meiner Besten kuscheln müssen und wurde mit einem Küsschen vom Geburtstagskind (3 Jahre) dafür geweckt. 😴 Grillparty bei Freunden? Ich habe mich für 2 Stunden entschuldigt und durfte mich auch hier ins Bett kuscheln. 😴 Fahrt (200 km) zu meinem Herzmann? Nach 100 km musste ich auf einem Parkplatz 30 min. schlafen. 😴

_______________________________________________________________________________________

❤️ 13. Woche oder 4. Monat ❤️

kk

(So groß wie zwei Kiwis)

Gewicht: 70,0 kg / Bauchumfang: 80 cm / Kugel: 94 cm (unter dem Bauchnabel gemessen)

Hallo 4. Monat 😍 Endlich endlich ist die 13. Woche erreicht (Die Zeit hat sich gezogen wie Kaugummi.)! Die Familie haben wir gestern schon eingeweiht und Dienstag haben wir das Ersttrimesterscreening mit Nackenfaltenmessung und ich freu mich schon sehr darauf, jedes Krümelchen eine Stunde lang sehen zu können.

Einen Kinderwagen haben wir im Übrigen gestern spontan reserviert und holen ihn am Dienstag nach der NFM ab 😊

_______________________________________________________________________________________

❤️ 14. Woche ❤️

image

(So groß wie zwei Pfirsiche)

Gewicht: 69,9 kg

Letzte Woche hatten wir unser Ersttrimesterscreening und ein erstes Outing, ich bin verliebt 😊 Ich erwische mich nun oft dabei, wie ich das Kinderzimmer gedanklich in verschiedenen Farben einrichte… Die Übelkeit wird auch langsam besser, nu ist mir eher flau, sobald der Magen leer ist.

_______________________________________________________________________________________

❤️ 15. Woche ❤️

(So groß wie zwei Birnen)

Gewicht: 70,3 kg

Gefühlt ist mein Bauch letzte Woche explodiert! Zumindest fällt er mittlerweile auch anderen auf 😄 Ich konnte das erste Mal wieder im Stehen duschen und Haare fönen und habe endlich wieder Appetit! Jetzt muss ich nur noch lernen, die Portionen besser einzuschätzen, denn nachdem ich gestern lauter Leckereien hatte (Eis, Lasagne, Smoothie, Toppas, Brötchen etc.), landeten sie abends leider in der Karamik. Zum Glück gab es keine Spaghetti 😄 Dafür backt Mama mir heute wieder einen Pflaumenkuchen 😊

_______________________________________________________________________________________

❤️ 16. Woche ❤️

image

(So groß wie zwei Avocados)

Gewicht: 71,9 kg

Ich komme langsam an in der Schwangerschaft! Vielleicht, weil ich anfangen kann, sie zu genießen… Weil ich zwar noch müde bin und nachmittags schlafe, aber genauso auch echt fitte Momente habe… Weil meine Kondition zwar im Keller ist, ich aber diese Woche aber das erste Mal wieder die drei Treppen zur Klinik hochgelaufen bin, ohne dass mir schwindelig wurde… Weil ich nicht mehr umkippe… Weil ich eeendlich wieder essen kann und Appetit habe… Und weil ich es sehen kann, wenn ich in den Spiegel schaue ❤️

_______________________________________________________________________________________

❤️ 17. Woche oder 5. Monat ❤️

image

(So groß wie zwei Orangen)

Gewicht: 71,9 kg / Bauchumfang: 80 cm (am Bauchnabel) / Kugel unter dem Bauchnabel: 92 cm

Hallo 5. Monat 😍

Diese Woche hat die Kugel zumindest optisch einen ganz schönen Sprung gemacht! Wenn ich nun durch die Stadt laufe oder einkaufen bin, merke ich, dass mir die Leute (meist Frauen) als allererstes auf den Bauch starren! Danach erst ins Gesicht 😄 Bin gespannt, wie das noch wird!
Ansonsten hat mich die letzte Woche wieder ein kleiner Kaufrausch übermannt: jedes Krümelchen hat nun sein eigenes Schnuffel-Kuscheltier, eine Teddyrassel, einen Warmie (Kuscheltier zum erhitzen in der Mikrowelle) und eine Spieluhr. Zwei Dinge musste ich allerdings bestellen, da es die nur je einmal gab ❤️

_______________________________________________________________________________________

❤️ 18. Woche ❤️

IMG_5093

(So groß wie zwei Drachenfrüchte)

Gewicht: 73,2 kg

Und schon wieder ist eine Woche um, seitdem ich aufgehört habe, mir Sorgen zu machen, vergeht die Zeit wie im Flug! Wahrscheinlich, weil ich nicht mehr jeden Tag darüber nachdenke. Vorgestern war ich das erste Mal beim Walinnen-Turnen und es hat echt Spaß gemacht. Was noch „neu“ ist: meine Brus**arzen jucken wie bekloppt und fühlen sich gleichzeitig an wie blaue Flecken. Blöde Zwickmühle 😄

_______________________________________________________________________________________

❤️ 19. Woche ❤️

IMG_5216

(So groß wie zwei Grapefruits)

Wenn ich davon ausgehe, dass eine Zwillingsschwangerschaft durchschnittlich 36 Wochen dauert, habe ich nun die Hälfte der Schwangerschaft rum!

Manchmal glaube ich das alles gar nicht. Es ist noch gar nicht lange her, dass ich mir die erste Spritze unserer letzten ICSI gesetzt habe. Genau vor drei Jahren sind wir nach unserem Transfer auch zu unseren Freunden nach Odense gefahren und haben dort die Wartezeit verbracht. Ich weiß noch genau, dass ich fest davon überzeugt war, dass es geklappt hatte. Nie hätte ich daran gedacht, dass unser Weg so lang und so turbulent werden sollte.

Umso glücklich bin ich jetzt, denn ich ich weiß unsere beiden Krümelchen von ganzen Herzen zu schätzen und platze vor Glück! ❤️

_______________________________________________________________________________________

❤️ 20. Woche ❤️

IMG_5276

(So groß wie zwei Mangos)

Gewicht: 75,3 kg

Und schon wieder eine Woche rum! So langsam, wie die Zeit am Anfang verstrichen ist, so schnell rennt die nun.

Die App sagt zwar Halbzeit (siehe Bild), aber so ganz richtig ist das ja nicht, das ist ja erst nächsten Sonntag 😄

Die letzte Woche war wunderschön! Einfach die Seele baumeln lassen, Fünfe gerade sein lassen! Nur genießen, liebe Freunde um sich haben und ganz viele Babysachen shoppen gewesen 😊 Es ist schon alles gewaschen und wartet drauf, verstaut zu werden! 😍

_______________________________________________________________________________________

❤️ 21. Woche oder 6. Monat ❤️

FullSizeRender

(So groß wie zwei Honigmelonen)

Gewicht: 78,1 kg / Bauchumfang: 86 cm (am Bauchnabel) / Kugel unter dem Bauchnabel: 96 cm

HALBZEIT, Mädels 😳😍
Es kommt mir wie gestern vor, dass ich DIE Nachricht bekommen habe! „Voll fett schwanger!“, sagte meine Lieblingsreproduktionsassistentin!
Seit dem ist sooo viel passiert und heute bin ich schon im 6. Monat! Wie geht das? Hat jemand an der Uhr gedreht?

Vorgestern und gestern hab ich im Übrigen abends immer links zweimal ein kurzes Klopfen gemerkt. Einbildung? Wunschdenken? Der Käfer? ❤️ Ich werde es weiter beobachten und berichten! Heute ging’s mit meiner Besten erstmal zum Babyflohmarkt und ich war dem Kaufrausch verfallen 😄 Im November bin ich dann nochmal mit meiner Mama da und kaufe alles, was bis dahin noch fehlt 😊

_______________________________________________________________________________________

❤️ 22. Woche ❤️

FullSizeRender_1

(So groß wie zwei kleine Auberginen)

Gewicht: 77,5 kg

Am Anfang war mir sooo schlecht, dass ich nichts essen konnte und ich 8 kg abgenommen habe. Von der 15. bis zur 21. Woche war alles perfekt (und ich habe mein Startgewicht wieder erreicht). Seit einer Woche spüre ich die Krümelchen endlich (Den Käfer von innen seit 11.09., die Krabbe von innen und den Käfer von außen seit 18.09.), allerdings geht es jetzt los mit Wassereeinlagerungen in den Beinen, abends hartem Bauch, manchmal Sodbrennen, Rückenschnerzen, Harndrang nachts und Schlaflosigkeit 🙈

_______________________________________________________________________________________

❤️ 23. Woche ❤️

FullSizeRender_2

(So groß wie zwei mittlere Auberginen)

Gewicht: 77,4 kg (Mein Startgewicht…)

Diese Woche war echt anstrengend und super-schön zugleich! Wir hatten unser großes Zweittrimesterscreening und haben die Krümelchen 40 Minuten lang verliebt anschauen dürfen. Wir wissen, dass sie definitiv ein Pärchen werden und dass sie wahnsinnig aktiv sind! Meine Gebärmutter fühlt sich an, als hätte sie da, wo der Kopf der Krabbe ist, einen riiieeesigen blauen Fleck, was mich in meiner Bewegung etwas einschränkt. Bücken geht daher nur bedingt und mich anzuziehen (Schuhe erst Recht) ist jeden Tag eine kleine Herausforderung 🙈
Letzten Freitag kamen Rückenschmerzen der Hölle dazu, so dass ich den Tag nur mit Paracetamol überstanden habe! Die Krümelchen sind gefühlt wach von 12 Uhr bis 2 Uhr und heute konnte der Herzmann das allererste Mal den Käfer von außen spüren 😍

_______________________________________________________________________________________

❤️ 24. Woche ❤️

FullSizeRender

(So groß wie zwei große Auberginen)

Gewicht: 78,3 kg

Die vergangene Woche hat sich gar nicht groß von der davor unterschieden. Meine Gyn hat mich krank geschrieben, damit ich mich schonen kann! Trotzdem haben wir das Kinderzimmer nun so gut wie fertig, das Stillzimmer schick gemacht und den Keller ausgemistet (knapp 20 Umzugskartons voll). Heute räumen wir den Keller wieder ein (bzw. ich darf sitzen und delegieren), dann fehlen nur noch meine Umzugskartons und die Ablage der letzten 5 Jahre (mein Part) und der Heizungskeller (Schatzis Part). Und dann… Haben wir im Haus wirklich nur noch das, was wir wirklich brauchen (naja, zumindest fast). 😊

_______________________________________________________________________________________

❤️ 25. Woche oder 7. Monat ❤️

Processed with Moldiv

(So groß wie zwei kleine Papayas)

Gewicht: 79,5 kg / Bauchumfang: 94 cm

Es ist soweit: der Bauch ist nun einheitlich dick und die dickste Stelle ist am Bauchnabel!

Heute zum Wochenwechsel war der Bauch schön weich und tat nicht mehr so weh. Diese Woche haben die Krümelchen (gefühlt) einen ganz schönen Schub gemacht! Der Bauch war zwischenzeitlich steinhart (Umfang 99 cm), fühlte sich an wie kurz vor’m Platzen und ich hatte das Gefühl, kaum Luft zu bekommen. Meine Blase hatten sie kurzzeitig kurz in Beschlag genommen, fanden sie wohl aber zum Glück langweilig! Der Käfer liegt nach wie vor in Schädellage und meiner Gyn nach ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er nun auch so liegen bleibt, was uns zumindest in einem der beiden Krankenhäuser, die wir uns angeschaut haben, eine natürliche Geburt ermöglichen könnte (für das andere KH müssten beide in SL liegen).

Der Container vor der Tür ist fast voll und bis auf mein Zimmer und die Weihnachtsdekoration ist alles sortiert und ausgemistet!

Außerdem haben wir diese Woche die letzten Sachen für die die beiden Krümelchen gekauft! Strampler, Pucksäcke, Handtücher, ein paar „Ausgeh-Outfits“ und die Maxi Cosis 😊 Jetzt fehlen nur noch ein paar größere Anschaffungen wie die Nonomo, der Diapier Champ etc.

_______________________________________________________________________________________

❤️ 26. Woche ❤️

Processed with Moldiv

(So groß wie zwei kleine mittelgroße Papayas)

Gewicht: 79,4 kg

25 Wochen bin ich nun schon schwanger! 25 Wochen voller Ängste, Zuversicht, Unsicherheit, Hoffnung, einiger unschöner Phasen und vieler Glücksmomente… Eben eine richtige Achterbahn der Gefühle!

Die letzte Woche war ich zum größten Teil krank (mich hat eine fiese fette Erkältung erwischt mit allem drum und dran) und ich habe gestern kapituliert und auch meine Winterjacke aus dem Keller gekramt 😄

Ich war noch einmal ein paar süße Teile shoppen, an denen ich einfach nicht vorbeigehen konnte 💕 Dazu haben wir nun die Treppengitter, das Laufställchen und eigentlich ist auch sonst alles bereit.

Gestern hat die Minimaus meiner Besten meinen Bauch bemalt und wir danach ihren. Das war ein herrliches Gematsche und ein Riesenspaß dazu! 😄

_______________________________________________________________________________________

❤️ 27. Woche ❤️

FullSizeRender_1

(So groß wie zwei große mittelgroße Papayas)

Gewicht: 80,5 kg

Letzte Woche fing es an, dass ich nicht mehr gut und erst Recht nicht lange sitzen konnte. Der Bauch ist, auch wenn er verhältnismäßig klein ist, einfach zu groß bzw. immer im Weg. Als dann auch leichte Schmerzen und Schmierblutungen dazukamen, hat mich meine Gyn nun vollends aus dem Verkehr gezogen und mir ein komplettes Beschäftigungsverbot verordnet. Ich werde mich erstmal an die Tatsache gewöhnen müssen, die Kollegen nicht mehr zu sehen (außer einmal zum Tschüß sagen), aber so ist es eben im Leben. Man begegnet lieben Menschen, die einen eine Zeit lang begleiten und irgendwann trennen sich die Wege auch wieder. Manche wenige bleiben und es entstehen wunderbare Freundschaften (die meisten meiner Mädels kenne ich schon länger als 20 Jahre).

Was Dinge wie Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld, Kita-Plätzen, Tagesmuttis und und und angeht, bin ich auch um einiges schlauer! 🙈

Den Krümelchen geht es ziemlich gut, denke ich! Zumindest geben sie nicht so leicht auf bei dem Versuch, sich durch meine Bauchdecke zu wühlen. Die Krabbe hat wohl auch versucht, sich zu drehen, denn der Bauch sah zwischendurch mal aus, als hätte ich ein „T“ verschluckt. Ob sie es geschafft hat, weiß ich nicht, der nächste Ultraschall ist erst wieder Mitte November (falls ich es solange aushalte). 😄

_______________________________________________________________________________________

❤️ 28. Woche ❤️

FullSizeRender_2

(So groß wie zwei große Papayas)
Gewicht: 81,3 kg

Was für eine Woche… Hier gab es einigen Knatsch und leider noch keine wirkliche Gelegenheit, ausführlich und vor allem persönlich drüber zu reden. Hier ist es nämlich so, dass wir uns wunderbar per SMS streiten und über Sachen diskutieren können und zu Hause die paar Minuten, die wir uns im Moment sehen (beruflich bedingt), das Wichtigste zum Alltag besprechen. Wir kommunizieren also im Moment auf zwei Wegen über verschiedene Dinge. Das ist ok (im Moment), denn, um Dinge wirklich zu klären, braucht man ein bisschen Ruhe, das geht nicht zwischen Tür und Angel. In 1,5 Wochen haben wir wieder unseren ganz normalen Alltag, dann setzen wir uns mal in Ruhe hin.

Freitag hatte ich meinen großen Zuckertest (dabei fällt mir ein, dass ich ihn noch gar nicht bezahlt habe…) und die Vertretungs-Gyn hat einmal kurz geschallt. Der Käfer hat sich vergangene Woche gedreht und nun stecken beide Ihre Köpfchen zusammen. Während des US hat er sich vom Rücken auf die Seite gedreht und an den Bauch der Krabbe gekuschelt. Das war schon ziemlich niedlich!

Natürlich wäre es toller gewesen, wenn auch sie sich mit dem Köpfchen nach unten gedreht hätte, denn in der jetzigen Lage käme nur ein Kaiserschnitt in Frage, aber ein bisschen Zeit haben sie ja noch. Sie werden mir zeigen, wie sie das Licht der Welt erblicken möchten und ganz egal wie es letztendlich wird, ich freue mich sooo sehr, die beiden kleinen Quälgeister (und das ist ganz liebevoll gemeint) „bald“ sehen, riechen und knutschen zu können!

_______________________________________________________________________________________

❤️ 29. Woche oder 8. Monat ❤️

FullSizeRender

(So groß wie zwei kleine Honigmelonen)

Gewicht: 81,1 kg / Bauchumfang: 97 cm

Die letzte Woche war anstrengend! Sobald ich mehr als zwei Stunden unterwegs war (egal ob gelaufen oder gesessen), fing der Bauch ganz schön zu ziehen! Montag, als ich einkaufen war, war es sogar so doll, dass ich ernsthaft überlegt hatte, die Einkäufe einfach stehen zu lassen, und direkt zu meiner Gyn zu fahren. Einmal musste ich laut aufstöhnen, weil der Käfer mich so getreten hat, dass es echt wehtat! Ich blieb tapfer und zog zu Hause direkt auf die Couch, wo ich bis auf wenige Ausnahmen auch die meiste Zeit blieb. Von dort aus erledigte ich viel und machte diverse Termine aus (Anträge, Kurse, Kitas, Geburtsplanungsgespräche etc.)

Zudem gab es einigen Ärger mit unserer eigentlichen (suche nun eine neue) zukünftigen Haushaltshilfe und es gab einen kleinen Wasserschaden, so dass meine Mama mich ordentlich unterstützt hat hier (da ich die Woche alleine war). Und kindersicher ist das Haus nun auch weitestgehend 😊

Und die erste von vier Kitas habe ich auch schon besichtigt! Hier berichte ich genauer, wenn ich bei allen vieren war…

_______________________________________________________________________________________

❤️ 30. Woche ❤️

Processed with Moldiv

(So groß wie zwei kleine mittelgroße Honigmelonen)

Gewicht: 82,5 kg

Diese Woche war verdammt aufregend! Der GMH hatte sich innerhalb einer Woche von 3,7 cm auf 1,5 cm plus 1 cm Trichter verkürzt (trotz Schonung), weshalb ich die vergangenen 5 Tage im Krankenhaus zur Beobachtung lag.

Den Krümelchen geht es wunderbar und bis auf heute war das tägliche CTG auch immer unauffällig! An manchen Tagen wurden sogar zwei geschrieben, da mein Bauch manchmal über 30-90 Minuten echt hart war!

Das und die Alvarez-Wellen heute sind aber unbesorglich, die Gebärmutter wächst einfach momentan nur, denn immerhin beherberge ich da gerade fast 3 kg Kind(er) in mir 😊

Falls Ihr die nächsten Tage nicht ganz so viel von mir lest, liegt es daran, dass ich gerade einfach nur platt bin und gerade ehrlich gesagt lieber ein Buch lesen oder schlafen mag, als zu simsen, bloggen oder mich auf Instagram rumzutreiben. Einen Zwischenstand bekommt Ihr aber auf jeden Fall hier und da!

_______________________________________________________________________________________

❤️ 31. Woche ❤️

FullSizeRender_1

(So groß wie zwei große mittelgroße Honigmelonen)

Gewicht: 82,5 kg

Was für eine Woche! Ich durfte wieder nach Hause und doch war nichts wie vorher. Ich weiß nicht, ob es durch die Lungenreifespritzen gekommen ist oder ob es einfach lange überfällig war, aber langsam mag ich nicht mehr schwanger sein. Ich kann kaum Treppen laufen, geschweige denn überhaupt lange laufen oder sitzen, weil dann der Unterbauch anfängt, zu krampfen (Übungswehen! / evtl. gelockerte Symphyse?). Von der Kurzatmigkeit mal ganz abgesehen… Teilweise saß ich diese Woche morgens eine Stunde lang im Bad und habe einfach gewartet, bis die Schmerzen vorüber gehen. Heute war ich ca. zwei Stunden auf dem Geburtstag meines Schwagers (brav am Tisch gesessen), bevor es losging und wir nach Hause gefahren sind.

Zumindest habe ich es diese Woche zum Frisör geschafft und das Bauchshooting haben wir auch nachholen können! Mein Schatz hat uns ein wunderschönes Adventsgesteck gebastelt und heute haben wir die Deko im Kinderzimmer fertiggestellt (Wandtattoos angebracht, Bilder aufgehängt). Nun fehlt nur noch das / die Mobile, die ich basteln möchte.

Bisher fand ich es toll, schwanger zu sein (und ab dem zweiten Trimester habe ich es auch in vollen Zügen genossen), aber das dritte Trimester ist einfach nur schrecklich bisher und ich befürchte, dass es auch nicht mehr besser oder zumindest schmerzfreier wird 😕

Ich wünsche mir, dass die Wühlmäuse noch genau so lange in mir bleiben, wie sie es brauchen und wie lange es gut für sie ist (laut Ärzte wäre das der 20.12.), aber dann dürft sienauch gerne kommen! Ich möchte mich einfach so gerne wieder schmerzfrei bewegen können und vor allem, nicht schon beim Nichtstun aus der Puste sein und das Gefühl haben, keine Luft zu bekommen. Ich konnte mir nie vorstellen, eine der Frauen zu werden, die das Schwangersein am Ende nur noch doof finden. Aber es ist wie es ist und ich finde es doof, schmerzhaft und unangenehm! Vielleicht wird die nächste Woche ja wieder besser! Mittwoch ist Kontrolle bei meiner Gyn und vielleicht hat sie ja DEN ultimativen Tip für mich!

PS: Heute hat es das erste Mal geschneit bei uns und der Käfer hatte seinen ersten fühlbaren Schluckauf! Und sein dieser Woche hat ich durch die Bauchdecke die Füßchen spüren! Wie kleine Walnüsse 😍

_______________________________________________________________________________________

❤️ 32. Woche ❤️

FullSizeRender_2

(So groß wie zwei große Honigmelonen)
Gewicht: 83,8 kg

Ich habe diese Woche gar nicht so viel zu berichten, außer dass ich die meiste Zeit brav auf der Couch gelegen habe und bis auf meinen Lieblingsonkel alle Verwandten (vermutlich das letzte Mal vor der Geburt) gesehen habe, was ich sehr schön fand! Ich war sogar gaaanz lieb zu der Plantschkuh, womit sie irgendwie gar nicht so richtig umgehen konnte 😄 Aber ich habe nun mal beschlossen, mich von nirgendwem mehr ärgern zu lassen und stattdessen einfach nett zu sein! Hihi

_______________________________________________________________________________________

❤️ 33. Woche oder 9. Monat ❤️

FullSizeRender_3

(So groß wie zwei kleine Kürbisse)

Gewicht: 85,9 kg / Bauchumfang: 106 cm

Da sag ich seit Wochen, ich würde mich fühlen, als hätte ich einen Kürbis verschluckt und nun habe ich es endlich „schwarz auf weiß“, dass es sogar zwei sind (zumindest behauptet es eine meiner Apps ebenso) 😄

Diese Woche haben die Symphysenschmerzen nochmal um einiges zugenommen und trotzdem habe ich bei unserem Geburtsvorbereitungskurs gut durchgehalten!

Außerdem habe ich letzte Woche beschlossen, kein Auto mehr zu fahren. Ich komme zwar noch an’s Lenkrad ran, an’s Radio jedoch nicht mehr und bedingt dadurch, dass ich eigentlich nur noch zurückgelehnt sitzen kann, funktioniert leider auch kein Schulterblick mehr. Es gibt Schlimmeres!

Bis zum errechneten Entbindungstermin sind es noch 56 Tage, was nicht viel klingt. Laut der Ärzte im Krankenhaus war heute das erste Ziel, was es zu erreichen galt! Das zweite ist die 35. Woche. Drückt mit dir Daumen!

PS: Morgen haben wir unser Geburtsplanungsgespräch in unserer Wunschklinik 😊

_______________________________________________________________________________________

❤️ 34. Woche ❤️

FullSizeRender

(So groß wie zwei kleine mittelgroße Kürbisse)

Gewicht: 86,6 kg

Heute war wieder Wochenwechsel und nachdem ich noch vor ein paar Wochen sooo gehofft habe, dass sich die beiden Wühlmäuse noch etwas Zeit lassen, hätte ich mittlerweile gar nichts mehr dagegen, wenn sie es doch nicht mehr so schrecklich lange aushalten 🙈

Meine Gyn ist fest davon überzeugt, dass die beiden nicht vor Januar kommen und ich selber würde ebenfalls auf Anfang Januar tippen! Vielleicht sollte ich langsam mal Wetten annehmen?

Diese Woche hatten wir unser Geburtsplanungsgespräch in unserem Favoriten-Krankenhaus und sobald die ersten Wehen kommen, dürften wir kommen. Egal, ab alle 10 oder 15 Minuten, sie würden mich nicht mehr nach Hause schicken! Die beiden Speckmäuse sind so groß und schwer wie zwei Einlinge in dieser SSW und toben fleißig!

Bei der Trageberatung waren wir auch gestern und ich freue mich schon sehr darauf, unsere Hübschen die kommenden Tage zu bestellen!

Langsam wird es ernst und ich habe meinem Schatz fest versprochen, die nächsten Tage endlich die Kreißsaaltasche zu packen 😄

_______________________________________________________________________________________

❤️ 35. Woche ❤️

FullSizeRender_1

(So groß wie zwei große mittelgroße Kürbisse)

Gewicht: 89,0 kg

Diese Woche hatte ich arg mit Wasser zu kämpfen. In den Beinen knieabwärts ziemlich doll und was neu ist: in den Händen! Zum Glück wusste meine Hebamme sofort Rat und kam mit ihrem Köfferchen direkt zu mir. Sie hatte zwar auch ihre Akupunktur-Nadeln dabei, aber wir haben es erst einmal mit Physiotape versucht. Sie hat damit meine Handgelenke getaped, wodurch das Wasser gut wieder fließen kann und es hilft! Mein Ehering passt mir zwar leider nicht mehr, aber dann ist das eben so. Ich liege ja eh fast nur zu Hause auf der Couch.

_______________________________________________________________________________________

❤️ 36. Woche ❤️

FullSizeRender_2

(So groß wie zwei große Kürbisse)

Diese Woche war ich geschätzt das letzte Mal essen. Wir hatten Enkeltreff zusammen mit meinem Opa und es war schön, alle noch einmal zu sehen. Da ich nicht lange sitzen kann, sind wir 30 Minuten später als alle anderen dazugestoßen und konnten so direkt bestellen.

Der GMH hat sich diese Woche von 2,2 auf 1,5 cm verkürzt und meine Gyn hat mich wieder zurück auf die Couch geschickt. Sie sagt, es sei alles sehr weich und ich soll bedenken, dass die Krümelchen zum jetzigen Zeitpunkt noch immer Frühgeburten wären und hofft, mich am 04.01. nochmal zu sehen.

PS: Der Bauch ist toitoitoi noch nicht gerissen…

_______________________________________________________________________________________

❤️ 37. Woche oder 10. Monat ❤️

FullSizeRender_3

(So groß wie zwei kleine Wassermelonen)

Gewicht: 91,2 kg / Bauchumfang: 111 cm / Bauch von oben nach unten: 56 cm

Unglaublich, aber heute hat der 10. Monat begonnen! Als ich vor 7,5 Wochen ins Krankenhaus gekommen bin wegen einer drohenden Frühgeburt mit verkürztem GMH von 1,5 cm plus beginnender Trichterbildung von 1 cm, hätte keiner gedacht, dass Ihr beiden es Euch wirklich noch so lange in mir gemütlich machen würdet. Selbst die Ärzte im Krankenhaus rechneten mit allem und haben mir vorsorglich die Lungenreife gespritzt.

Nun seid Ihr schon sooo groß (ca. 52 cm, 2800 und 3400 gr) und ich könnte weinen vor Glück, vor Stolz und vor Vorfreude! Ok, auch ein wenig vor Schmerzen, aber für Euch hangel ich mich von Tag zu Tag!

Ich kann nicht sagen, wielange ich es noch aushalten werde. Vielleicht „gebe“ ich schon die nächsten 1-2 Tage „auf“, vielleicht schaffe ich es noch 2 Wochen, die Schmerzen, die Kurzatmigkeit, das nicht Laufen können und den steinharten Bauch zu ignorieren. Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass alles gut ausgehen wird!

Ich liebe Euch schon jetzt so wahnsinnig, dass es weh tut 💕

_______________________________________________________________________________________

❤️ 38. Woche ❤️

FullSizeRender_4

(So groß wie zwei kleine Wassermelonen)

ENDLICH SEID IHR DA <3 <3 <3 <3 <3

_______________________________________________________________________________________

*Bilder sind Screenshots von der App iMamaiPapa

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen