WordPress vs. Blogspot

Da musste ich erst ein Jahr bloggen und einen weiteren Blog eröffnen, um herauszufinden, die ich meine geliebten Blogspot-Blogs in meinem Reader anzeigen lassen kann…

Wenn jetzt irgendwann auch mal das Kommentieren klappen würde, ohne, dass ich mich jedesmal (!) neu einloggen muss, um anschließend zu beweisen, dass ich kein Roboter bin, wäre ich ungelogen die glücklichste Person überhaupt! 🙂

Kategorie Tagebuch

Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

11 Kommentare

  1. Pipsi, ich muss auch immer auf anderen blogspot Blogs, obwohl ich ja selber einen habe, beweisen, dass ich ich bin und nicht Nummer 5 oder so. Ich glaube, das kann man irgendwo einstellen, dass es weggeht, aber dann kann auch viel gespamt werden. Ich schaue mal nach. <3
    Aber irgendwer hatte letztens auch das Problem. Es scheint lösbar zu sein, weiß aber nicht wie! Frag mal Dr. Google! <3

    • Ich hab das schon gesehen, bei WordPress sind das Widgets, bei blogspot heißen die anders. Gadgets vielleicht? Das mit dem Spam stimmt. Bei WP landet der in einem Extra-Ordner. Aber noch nerviger ist das sich immer wieder anmelden müssen. Vielleicht ist das aber auch ein Handy-Ding. Technik eben 😜

  2. Hallo

    Ich habe Grade erst angefangen mit meinem Blog. Und bin die meiste zeit nur mit Handy drin. Ich finde es ganz schön schwer sich da zu recht zufinden. Es macht aber total spass, auch andere Blogs zulegen 😊 LG

  3. Haha da war ich schon schlauer als du 😉 hättest du mal gefragt 😉 mit dem kommentieren von blogspot stehe ich auch auf Kriegsfuß, finde Blogspot und WordPress nicht so kompatibel.

Kommentar verfassen