3,7 cm

Irgendwas hatte ich letzte Woche wohl falsch verstanden. Ich war der Meinung, dass der Gebärmutterhals letzte Woche “nur” 3 cm lang war. Ich hatte extra nicht gegoogelt, jedoch durch andere Blogs, Facebook und Instagram mitbekommen, dass das nicht gerade lang sei, schon gar nicht bei Zwillingen. Und da ich kommende Woche wieder arbeiten gehe, wollte ich die Länge unbedingt vorher einmal kontrollieren lassen: 3,7 cm und genau richtig, sagte meine Gyn heute! Dann glaube ich es ihr mal 🙂

Die Schmerzen im Oberbauch sind seit zwei Tagen zum Glück weg und die Rückenschmerzen ebenfalls! Dafür drückt und zieht es weiterhin ganz schon dort, wo der Käfer seinen Kopf und die Krabbe ihre Füße hat! Und kurzatmig bin ich ebenfalls noch immer. Falls es auf der Arbeit schlimmer wird oder dieser Wundschmerz wiederkommt, soll ich mich melden, dann nimmt sie mich ganz raus. Es ist also absehbar, wielange ich noch arbeite und ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich da schon sehr drauf freue!

Ich hab noch soviel, was ich gerne vor der Geburt der Krümel erledigen möchte, gleichzeitig aber diese immer schneller wachsende Murmel, dass ich desto froher bin, je früher ich anfangen kann! (Irgendwie klingt dieser Satz falsch…!?)

Meine Stützstrümpfe habe ich heute Morgen auch abgeholt! Erst wurden mir hautfarbende gebracht, habe jedoch dann doch schwarze bekommen 🙂 Es fühlt sich ungewohnt an, denn am liebsten laufe ich im Moment barfuß (es sah dann etwas bekloppt aus mit Stützstrümpfen in Ballerinas :D), aber mir wurde auch dort gesagt, das das Hormon Relaxin nicht nur im Beckenbereich für eine Lockerung sorgt, sondern eben überall! Und je gewissenhafter ich die Strümpfe nun trage, desto eher behalten meine Fesseln “ihre schöne Form” 😀

Und einen Pilz habe ich (wovon ich zum Glück nix merke). Medis, eine Milchsäurekur (zur Wiederherstellung der Flora) und eine spezielle Int*mwaschlotion hab ich auch direkt besorgt!

Ihr seht, hier und da ein paar Wehwehchen, aber nichts, was nicht auszuhalten wäre!

Jetzt muss ich nur wieder richtig Luft bekommen, sonst schimpft mein anderer Arzt wieder wegen meines Sauerstoffgehaltes (vielleicht sollte ich doch öfter mal rausgehen)!

14 Kommentare

Kommentar verfassen