Gefühlsachterbahn hoch 10 – Endlich seid Ihr da ❤️

Die Nacht war schrecklich! Ich bin alle 2 Stunden aufgewacht, da ich zum einen das Gefühl hatte, untenrum hätte jemand den Hahn aufgedreht und zum anderen brannte der Schambereich, wie ich es bisher nicht kannte. Beim zweiten Mal ging ich rüber zum Kreißsaal, um doch nochmal ein CTG schreiben zu lassen. Ich hatte wirklich gedacht: „Jetzt geht es los!“ Aber das CTG konnte keine Wehen erfassen. Geziept und gezogen hatte es trotzdem ganz schön! Ich redete mit den Krümeln in Gedanken und lobte sie für die Toberei. Ich habe Ihnen gesagt, dass sie sich einfach gaaanz lang machen sollen, denn da wäre jetzt ein kleines Tor, durch das sie sich nur pressen müssten. Zumindest haben sie angefangen, mich zu treten und ich konnte ihre Füßchen streicheln. Enttäuscht und vielleicht auch erleichtert wurde ich wieder zu meinem Zimmer begleitet…

Eine Stunde habe ich schlafen können. Ab unter die Dusche und erstmal sauber machen. Durch den Blasensprung fühle ich mich etwas ekelig. Wieso halten Kleinkinder nur so lange daran fest, eine Windel tragen zu dürfen?

Kategorie Schwangerschaft

Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

Kommentar verfassen