Wenn es ruhig wird…

Manchmal entferne ich die Absperrung zum Essbereich und lass sie da alles ein bisschen entdecken! Vorhin war es auf einmal ganz ruhig (vorher haben sie Fangen gespielt und gegluckst vor Freude, abwechselnd mit Maulen, wenn sie unter einem Stuhl versucht haben, sich hinzusetzen). Als ich nachgeschaut habe, sah ich das da 😄
Das Aufräumen verschiebe ich auf später, ich bastel gerade nämlich und ich muss die gute Laune der beiden ausnutzen, bevor es nachher wieder jede Menge Geschrei und Nur-Bei-Mama-Auf-Dem-Arm-Sein-Wollen gibt…
Ich habe nämlich von allen Familienmitgliedern Portraits in DIN A4 ausdrucken lassen, laminiere sie jetzt und mit Glück können wir uns nachher raustrauen und sie binden lassen. Bisher sind sie nämlich nicht müde, also werde das Mittagessen und den Nachmittagsschlaf vorziehen! Ich freu mich so!!

 

Nachtrag (11:30 Uhr): Mein Plan ist natürlich nicht aufgegangen! Die Krabbe ist direkt auf dem Stuhl mit einem Löffel Spaghetti im Mund und Brot in der Hand eingeschlafen (ich hatte mich schon gewundert, dass sie den Brei nimmt) und der Käfer schmierte mit gesenkten Augen seinen Brei nach einem hakben Gläschen und nichts ging mehr. Nun schlafen beide (mit weniger imBauch, als normalerweise um diese Zeit, da sie Ihre Vormittagspulle nun ja nicht hatten), ich bin gespannt wielange!

Kategorie Tagebuch

Es gibt keinen Weg zum Glück - Glücklichsein IST der Weg! (Buddha) Die Villla Kuntabunt ist ein Ort zum Wohlfühlen, Verweilen, Ausruhen, Tanzen, Spaß haben, um geliebt zu werden und Kraft zu tanken. Für Dich und mich und alle, die sich eine zeitlang zu uns gesellen möchten.

Kommentar verfassen